Aktuelles

Vinyasa Yoga

Vinyasa Yoga

Neu

Vinyasa Yoga -ein dynamischer, fließender Yogastil

Bewegung und Atmung werden synchron ausgeführt. In einem Fluss werden Intention, Atem, Bandhas, Drishti (Blickrichtung) und Bewegung eins. Der Übgerang von einer Asana (Position) zur Nächsten ist genau so lang wie ein Atemzug. Da direkt am Ende des Atemzugs die nächste Asana folgt ist ein ständiger Bewegungsfluss vorhanden. Um dies besser zu kontrollieren nutzt man den Ujjai Atem als Atemtechnik. Dieser bleibt immer gleich, egal ob es anstrendgend ist oder nicht.

Vinjasa Yoga ist aus dem Ashtanga Yoga entstanden.  Hier werden Asanas in einer bestimmten, festgelegten Weise kraftvoll mit Verbindung des Ujjai Atems geübt. Wenn im klassischen Sinn die Rede von einem „Vinyasa“ ist, dann handelt es sich um den Abwärtsschauenden Hund – Chaturanga – Aufwärtsschauender Hund –  Abwärtsschauender Hund (einen Teil des Sonnengruß).

Vinyasa Yoga kann unterschiedliche Namen haben wie „PowerYoga“ in den USA von Bryan Kest entwickelt, Flow Yoga oder Power Flow Yoga oder Jivamukti Yoga. Allen gemein ist die Dynamik und die Bewegung die durch die Atmung gelenkt werden.

geeignet für alle:

  •  die beim Yoga schwitzen und sich auch mal richtig anstrengen möchten
  • die lernen möchten, auch in schwierigen Momenten zu atmen (wie im echten Leben)
  • die Lust auf eine abwechselungsreiche, kreative Praxis haben
  • die sich auch schon mal gerne auspowern und abschalten möchten

 

Laura Rudolph